Home

Unser neuer Spielplatz an der Uferpromenade – seit Mitte März 2015 teilweise eröffnet

„Am 23.3. und 24.3.15 die ersten Bilder von dem in Betrieb genommenen Spielplatz!“

Ein Puzzelsteinchen zum Projekt „Z“ für Langenargen!

So entsteht unser neuer Spielplatz seit dem 15. September 2014 

     

       

          

Am 29. September lockt die noch wärmende Sonne die Spaziergänger an die Uferpromenade und … …

       

      

         

… sogar ins Wasser!

 

   

Am 17. Oktober ist ein gewaltiger Fortschritt zu erkennen

     

     

     

     

     

       

     

Der „Güldene Herbst“ zeigt sich am 26. Oktober 2014 von seiner schönsten Seite und verwöhnt uns mit Sonne pur!

     

     

     

     

     

     

 

Der Spielplatz geht seiner Vollendung entgegen!

28.10.2014.

 

Am 31. Oktober habe ich diese schönen Aufnahmen machen können! In 3 Tagen ist viel bewegt worden - alle Achtung!

 

IMG_5933.JPG    IMG_5934.JPG 

IMG_5935.JPG    IMG_5936.JPG 

IMG_5937.JPG    IMG_5938.JPG 

IMG_5939.JPG    IMG_5940.JPG 

Zum 1. November - Allerheiligen - war der Spielplatz fast fertig!   Der Rasen war eingesät und auch schon planiert!

Langenargen kann auf dieses Konzept und die schnelle und sorgfältige Ausführung der Arbeiten stolz sein und...

die Kinder werden es dankend annehmen!

 

IMG_5932.JPG 

IMG_5941.JPG

 

Am 28. November habe ich noch diese Aufnahmen bei sonnigem Wetter festgehalten!

     

 

 

    

Dieser Bilderbogen wird geschlossen, wenn der Spielplatz freigegeben wird!

 

Vor wenigen Tagen – Mitte März 2015 - ist aufgrund des sehr schönen Wetters der Spielplatz im vorderen Bereich, hier hat es keine Grünflächen, freigegeben worden!

Mit großem Interesse haben die Kinder und die Eltern die neuen Spielgelegenheiten erkundet und waren begeistert von der Qualität und der Ausführung der Geräte!

 

      

 

      

 

      

 

      

Am Montag, 20. April war endlich die offizielle Eröffnung und Freigabe des gesamten Spielplatzes

Unter Mithilfe von unserem Bürgermeister Achim Krafft, Herrn Jost und einer „kräftigen“ Mutter wurde die Umzäunung „eingerissen!“

   

   

   

 

 

Dieser Kinderspielplatz hat zu Beginn der Planung die Gemüter heftig erregt!

Bei diesen Bildern werden aber alle Kritiker verstummen, denn diese Bilder beweisen, wie sinnvoll das Geld angelegt ist!

 

 

Auch die „Willkommensinseln“ werden immer noch mit Leserbriefen in Frage gestellt,

ist die Fahrrad Saison vorbei, werden wir froh sein, ausreichend Möglichkeiten geschaffen zu haben!

LANGENARGEN muss ein Angebot für unsere Gäste bereit halten,

welches sich von den umliegenden Orten deutlich und zukunftsweisend abhebt,

wir haben doch unser Projekt „Z“ ausgelobt!

 

 

 

 

Am 1. Juli 2015 ist unsere Hinweistafel am großen Auffang-Parkplatz mit Informationen versehen worden -

Sehr übersichtlich, hübsch in der Aufmachung und ausreichend informativ für den Besucher

„Ein herzliches Willkommen in Langenargen!“

Hiermit schließe ich diesen Bilderbogen – er hat seinen Zweck erfüllt und für laufende Information gesorgt!

__________________________________________________

 

„Auch unseren Poeten aus Langenargen -  "AXEL RHEINECK" ( s. Beiträge im Montfortboten!) -

hat der Spielplatz an der Uferpromenade inspiriert!“

„Vision der Spielplatzeröffnung in LA“

3. Juli 2015

Heute sagt zu mir mein Mann,
„zieh dir was Legeres an,
pack Brot, Wurst, Käse in Papier,
und auch die Thermoskanne hier
wird in den Packtaschen verstaut.“

„Aha“, sag ich, „du bist durchschaut,
die Räder steh'n ja schon parat,
kein Wunder, dass ich's gleich errat‘:
Wir fahr'n zum Picknick an den See.“

Doch er verneint und sagt, „nee, nee,
ich habe Sitzkissen besorgt,
ein Schäufelchen uns ausgeborgt;
nimm Stiefel mit, die wasserfest,
wir fahren jetzt zum Spielplatz-Test“.

In Amtshofnähe hört man schon
so manchen muntren Kinderton,
hört Stimmenvielfalt, Schreien, Lachen,
sieht schließlich Zwergenhaus und Nachen,
mit Bootshaus, Bullauge und Segel,
den Wasserlauf mit flachem Pegel,
die Rutsche und drumrum viel Sand, -
für frohes Kinderherz Garant,
zum Sitzen Stämme, runder Tisch,
zum Federwippen Dampfer, Fisch;
auf die Libelle passen drei,
im Augenblick ist sie nicht frei.

Uns hat’s die Rutsche angetan,
so nähern wir uns ganz spontan;
da hat ein Knirps uns schon im Blick:
„Ihr beide seid ja viel zu dick!“

Wir lachen, und der Bengel lacht. -
Dann trinken wir in Anbetracht
altersbedingter Körpermasse
aus einer mitgebrachten Tasse
Kaffee auf einer Ruhebank. -
Das Herz erfüllt mit Lob und Dank, -
genießen die Begeisterung
der Kinder und das Alt und Jung. -

Das Schäufelchen verblieb im Sand.
Ob es ein Kinderhändchen fand? -
Noch ist’s Vision. Doch was ich sah,
verdient das Prädikat 1a.

„Neuer Spielplatz Langenargen“

10. Juli 2016

Im Schwabenland heißt ein Gebot,

nix g’sagt isch g’nug gelobt.

Doch ein Schwabe sieht auch ein,

Lobe können fördernd sein,

wenn ein guter Therapeut

sie dosiert und klug verstreut.

 

Dahingegen führt Kritik

letztlich in ein Miss-Geschick,

wird sie permanent gebraucht

bis es in den Köpfen raucht.

 

Und man kann dann nur noch suchen,

gibt’s auch Gutes zu verbuchen?

 

Wie berechtigt das Gezeter!

Schild: Ein zehntel Kilometer

sind es noch zur Promenade,

solch ein Hinweis – welche Gnade!

Denn ich hätt sie nicht erkannt,

wäre glatt vorbei gerannt.

 

Dann auch noch die Menschenmasse,

die ich von Natur aus hasse,

wuselt, rennt und jagt und schreit,

gibt’s da Zoff, und gibt’s da Streit?

Doch, oh Glück, im Näherkommen,

-Trauerklöße ausgenommen –

sieht man fröhliche Gesichter,

und dann kommt man auf den Trichter:

 

Schönster Spielplatz hier im Land!

Sei Nörgler nicht, sei Gratulant!

 

bd14639_ 

 

 

©  ROLF MARKEN   November 2018

 

e-mail: r.marken@t-online.de

 

www.appartement-langenargen-bodensee.de

 

 

Impressum

 

Rolf Marken

88085 Langenargen      Kirchstr.12

 

Telefon: 07543/6052266      Fax: 07543/6052268

 

 

Datenschutzerklärung

 

Hinweis zur Online-Streitbeilegung

 

 

 

Home

Belegungsübersicht

Das Appartement

Leistungskatalog

Preisliste

Bilderbogen 1

Bilderbogen 2